Laserzahnheilkunde - Der sanfte Weg zu gesunden und schönen Zähnen

In der modernen Zahnmedizin gewinnt die Behandlung mit dem Laser immer größere Bedeutung. Die Anwendung an Zähnen und Zahnfleisch sowie generell am Gewebe der Mundhöhle, ist schonend und geräuschlos.

Sie kann zum Teil auch ohne Betäubung - also ohne Spritze - durchgeführt werden. Somit ist die Belastung für den Körper wesentlich geringer.

Bei Wurzelkanalbehandlungen sorgt der Einsatz des Lasers für eine besonders wirksame Eliminierung der Bakterien. Das Risiko, trotz erfolgter Behandlung den Zahn zu verlieren wird minimiert. Schmerzhafte chirurgische Therapien, wie beispielsweise die Wurzelspitzenresektion, können weitestgehend vermieden werden.

Der Einsatz bei Parodontosebehandlungen ermöglicht die Desinfektion entzündeter Zahnfleischtaschen. Gesunde Verhältnisse werden so schneller geschaffen, die Notwendigkeit für Mehrfachbehandlungen erübrigt sich in der Mehrzahl der Fälle.

Minimalinvasive Eingriffe sind auch bei der Kariesbehandlung an Zähnen möglich. Der konventionelle Bohrer kann in vielen Fällen durch den Laser ersetzt werden.

Laserzahnheilkunde hat für Sie als Patient viele Vorteile:


  • Optimale Reduktion von Bakterien und Viren
  • Vermeidung weiterer unangenehmer Eingriffe bei Wurzelkanal- und Parodontosebehandlung
  • Unterstützung der Wundheilung
  • Geringe bis keine Blutungen (z. B. bei Gerinnungsstörungen)

In diesen Behandlungsbereichen arbeiten wir mit der Laserzahnheilkunde:



Praxis Dr. med. dent. Wolfgang Uecker | Kronsforder Allee 17 | 23560 Lübeck | Tel. 0451 / 70 70 714