Mit Parodontose ist nicht zu spaßen - rechtzeitige Behandlung minimiert Risiken

Wenn hier zu Beginn der Begriff Parodontose steht, ist das nicht ganz korrekt, es muss richtigerweise Parodontitis heißen. Beide Begriffe werden leider häufig verwechselt, dabei ist die Unterscheidung leicht zu merken. Medizinische Begriffe mit der Endung "-ose" kennzeichnen eine degenerative, nichtentzündliche Erkrankung. Begriffe mit der Wortendung "-itis" benennen dagegen eine entzündliche Erkrankung.


Wie kommt es zu einer Parodontitis?

Gesundes Zahnfleisch ist hellrosa, fest, gut durchblutet und legt sich eng an die Zähne an. Bei einer Vernachlässigung der Mundhygiene bildet sich aus Speiseresten, Speichel und den im Mund vorhandenen Bakterien Plaque - eine klebrige Masse, die sich am Rand der Zähne festsetzt. Plaque begünstigt eine Gingivitis - eine oberflächliche Entzündung, die durch eine dunkelrote Färbung des Zahnfleisches und eine Blutungsneigung zu erkennen ist.


Plaque ist die Ursache

Entfernt man diese Plaque nicht durch eine professionelle Zahnreinigung oder regelmäßig mit Zahnbürste, Zahnseide und Zahnzwischenraum-bürsten, entsteht eine Entzündung, die bis in den Zahnhalteapparat geht. Es bilden sich dann Zahnfleischtaschen - der perfekte Ort für Bakterien und andere Entzündungserreger. Und genau hier liegt das Hauptproblem bei der Parodontitis: Die Bakterien greifen den Kieferknochen an, dieser bildet sich zurück und die Zähne werden locker und fallen aus. Eine Parodontitis ist also sehr ernst zu nehmen, kann aber durch uns rechtzeitig entdeckt und durch regelmäßige, professionelle Behandlung gestoppt werden. Wir sind in der Lage selbst in fortgeschrittenem Stadium verloren gegangene Knochensubstanz wieder aufzubauen und ästhetische Zahnfleischverhältnisse wieder herzustellen.


Unsere Leistungen für Sie:

  • Behandlung von Zahnfleischerkrankungen
  • Regeneration des Kieferknochens
  • Wiederherstellung ästhetischer Zahnfleischverhältnisse
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben, oder Sie einen Termin vereinbaren möchten.

Wir sind für Sie da.

Praxis Dr. med. dent. Wolfgang Uecker | Kronsforder Allee 17 | 23560 Lübeck | Tel. 0451 / 70 70 714